Live Kartenlegen




Freie Berater:
Angela, Harald, Evelyn, Lydia, Arina

Besetzte Berater:





Einfühlsame Beratung durch geprüfte Experten
Kartenlegen & Tarot
Hellsehen & Wahrsagen
Astrologie & Horoskope


Berater Evelyn


Einfühlsame Beratung mit den Lenormandkarten. Sie können Fragen stellen oder einen Rundumblick erhalten.

09003 118822 400
1.39 € / Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobil ggfs. abweichend.











Astrologie-Informationen


KARTENLEGEN | PENDELN | ASTROLOGIE | STERNZEICHEN | PARTNER ANALYSE | CHINESISCHE ASTROLOGIE KIPPER | LENORMAND | SKAT | REIKI | TRAUMDEUTUNG | CHANNELING | ENGEL | ESOTERIK | PARAPSYCHOLOGIE | HELLSEHEN | NUMEROLOGIE | TAROT | TRAUMDEUTUNG | WAHRSAGEN | KRISTALLKUGEL | LEIDINGKARTEN

ESOTERIK

Mit Esoterik bezeichnet man ein geheimes verborgenes Wissen. Esoterik ist heute ein Sammelbegriff für die verschiedensten geheimen Praktiken von Gläserrücken bis Reiki. Allen Lehren gemein ist ihr Glaube an die Existenz von Phänomenen außerhalb der erfahrungswissenschaftlichen, messbaren und außerhalb der religiösen Welt. Sie stellt eine Alternative zur rationalen naturwissenschaftlichen Weltdeutung dar und betont die innere spirituelle Entwicklung des Menschen. Esoteriker betonen den Bezug auf das Innere, auf seelische und spirituelle Zusammenhänge.

Obwohl der Begriff Esoterik in dieser Bedeutung erst im 19. Jh. durch Eliphas Levi (l`esoterisme ) eingeführt wurde, gibt es in der Antike Lehren und Praktiken, auf heutige Lehren zurückgehen. Die antike Esoterik war in Orden und Logen nur für Eingeweihte zugänglich. Hier wurde sich mit Astrologie, Numerologie, Gnosis, Alchemie und Hermeneutik beschäftigt.

Gegen Endes des 19. Jahrhunderts erlebte der Okkultismus in Europa seinen Höhepunkt. Es flossen zudem Einflüsse aus fernöstlichen Religionen zu, die Neuheiten brachten. In den 30- er Jahren und dann noch einmal in den 80-er Jahren des letzten Jahrhunderts ist die Esoterik, die ursprüngliche Geheimlehre zu einer Massenbewegung geworden, die in den 90-ern den Namen New Age erhielt. Hinter dem Begriff New Age steht die Hoffnung und der Glaube, dass im Jahrhundert b.z.w. in der Jahrtausendwende eine bessere, spiritistischere Zeit kommen wird, in der die Menschen glücklicher sind.

Die traditionelle Einteilung in öffentliche und geheime Lehre, wie sie z.B. von den Rosenkreuzern praktiziert wird, gilt für die heutige Esoterik meist nicht mehr. Zu der Entwicklung der Esoterik in jüngster Zeit haben vor allem die Psychotherapeuten Thorwald Dethlefsen und Rüdiger Dahlke, mit ihrem aufsehenregenden Buch „Krankheit als Weg“ und der Gründung der Kawwane-Kirche, beigetragen. Ebenfalls haben der Ex-Pfarrer Hans Dieter Leuenberger und das Medium Oskar Rudolf Schlag maßgeblichen Anteil an der Entwicklung der Esoterik nach dem Krieg.

In der Esoterik existieren die unterschiedlichsten Bereiche. Teilweise sind sie miteinander verwandt, teilweise sind sie in ihrer Lehre und den Praktiken äußerst verschieden. Zu den wichtigsten Bereichen zählt die Astrologie, die Kartomantie, die Chirologie, die Kabbala, die Numerologie, das Feng-Shui, Yoga und das Channeling, um nur einige zu nennen. Allen gemein ist ihr fester Glaube an innere Erweiterung und Erleuchtung.

Esoterische Lebenshilfe bezieht sich auf unterschiedlichste Bereiche. Sie kann zum einen praktische  Lebenshilfe sein, zum anderen auch für die Persönlichkeitsentwicklung genutzt werden. So gibt es Methoden, wie die Astrologie oder die Numerologie, mit der man seinen Charakter bestimmen kann. Sie kann aber auch eine medizinische Hilfe darstellen. Alternative Heilmethoden versuchen das körperliche und das seelische Wohlbefinden zu verbessern. Dazu zählen Reiki, die Bachblütentherapie oder die Homöopathie. Sie vertreten eine ganzheitliche Medizin, die die seelischen, die spirituellen und die körperlichen Befindlichkeiten des Patienten gleichermaßen beachten. Die New Age – Bewegung sieht in der Verbreitung esoterischer Lehren auch die Möglichkeit der Weltverbesserung insgesamt.

Grundsätzlich wird in der Esoterik das Innenleben, die Psyche des Menschen stark thematisiert. Das geht zurück auf die Annahme, dass der Geist höher als die Materie zu werten ist und sie beeinflusst. Es ist das Prinzip des Geistes, das als die Quelle des Lebens gesehen wird. Der Begriff Gott wird selten verwand, meistens spricht man von Energie oder höchsten Schwingungen. Gott ist in esoterischen Kreisen die universelle Quelle allen Seins.

 











  • Tarot
  • | Hellsehen Schweiz
  • |
  • |
  • |
  • |



Kompetente Beratung zu Kartenlegen, Hellsehen, Astrologie und Wahrsagen