Live Kartenlegen




Freie Berater:
Lydia, Ninet, Tabija, Luna, Elsi, Magda, Leonie, Cindy, Tina

Besetzte Berater:
Michael, Adele, Gabriele




EinfŘhlsame Beratung durch geprŘfte Experten
Kartenlegen & Tarot
Hellsehen & Wahrsagen
Astrologie & Horoskope


Berater Tabija


Sie haben Fragen? Mit Karten, Kabbala und Engelkarten helfe ich Ihnen Antworten zu finden.

09003 118822 126
1.39 € / Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobil ggfs. abweichend.











Astrologie-Informationen


KARTENLEGEN | PENDELN | ASTROLOGIE | STERNZEICHEN | PARTNER ANALYSE | CHINESISCHE ASTROLOGIE KIPPER | LENORMAND | SKAT | REIKI | TRAUMDEUTUNG | CHANNELING | ENGEL | ESOTERIK | PARAPSYCHOLOGIE | HELLSEHEN | NUMEROLOGIE | TAROT | TRAUMDEUTUNG | WAHRSAGEN | KRISTALLKUGEL | LEIDINGKARTEN

PARAPSYCHOLOGIE

Der Begriff Parapsychologie wurde 1889 von dem deutschen Psychologen Max Dessoir geprägt. Er bezeichnet alle Phänomene, die nicht der wissenschaftlichen Psychologie zu geordnet werden können. Der Begriff bezeichnet Erscheinungen, die aus dem normalen Seelenleben heraustreten. Der Oberbegriff der Parapsycholgie „Psi“ ist nach dem 23. Buchstaben des griechischen Alphabets benannt. Er vereint mehrere Arten von übersinnlichen Fähigkeiten, wie z.B.: die Psychokinese (das Bewegen von Gegenständen durch Gedankenkraft), Telepathie (Gedankenübertragung), Hellsehen (das „Sehen“ von Dingen, die niemanden bekannt sein können) und die Präkognition (das Vorraussehen von zukünftigen Ereignissen). Seit den 30-er Jahren beschäftigen sich auch einige Universitäten mit der Parapsychologie.       

Zur Zeit werden zwei Klassen von Laborexperimenten innerhalb des Forschungsgebietes Parapsychologie durchgeführt. Zum einen die sogenannten Schmidtmaschinenexperimente, bei denen Versuchspersonen die Zerfallsrate eines radioaktiven Präparates beeinflussen sollen, zum anderen die sogenannten Ganzfeldexperimente, bei denen nach einem Beweis für Telepathie gesucht wird. Dabei soll eine Versuchsperson, abgeschirmt  jeglicher Sinneswahrnehmungen, Informationen einer anderen Person empfangen. Die systematische Reizdeprivation soll das „mentale Rauschen“ verringern und die Versuchsperson für schwächere, außersinnliche Stimuli empfänglich machen. Nach einer Analyse von Bem und Honorton aus dem Jahre 1994 erreichte der Versuch eine Trefferquote von über 32%. In diesen Versuchen der Parapsychologie gelang es Menschen mittels mentaler Telepathie Bilder zu empfangen, die von einem entfernten Ort aus übertragen wurden. Es gibt jedoch gegenüber der Parapsycholgie auch viele kritische Stimmen, die darin Zufallsphänomene oder Versuchsanordnungsfehler sehen. Während viele Wissenschaftler auf der Suche nach natürlichen Erklärungen sind und damit die Welt des okkulten nicht anerkennen, beschäftigen sich andere weiter mit der Parapsychologie.

Wesentliche Experimente zur Parapsychologie begannen Anfang der 70- er Jahre in den Elektronik- und Bioengineering-Labors des Stanford Research Institutes. Leiter waren die Psychologen Russell Targ und Harold Puthoff. Die ersten Experimente brachten aufsehen erregende  Ergebnisse. Die Fernwahrnehmungsexperimente von Targ und Puthoff wurden vom Militär und vom Geheimdienst aufgegriffen und weiter entwickelt. Das Remote Viewing hat sich Berichten zufolge wiederholt als praktikabel erwiesen.

Fernwahrnehmer sind überzeugt, an jegliche Informationen zu kommen. Sie geben an, mit ihrem Geist nicht den Körper zu verlassen, sondern die Wahrnehmungen auf mentaler Ebene zu erlangen. Der Geist ist von den physikalischen Gesetzen von Raum und Zeit unabhängig und so werden sich sehr wahrscheinlich diese Phänomene der Parapsychologie mit der Physik nicht erklären lassen. Es muss eine Kraft existieren, die jenseits der physikalisch bekannten Kräfte liegt. Man kann zwar nicht sicher sein, wie viel man von den Berichten glauben kann, doch sind diese Phänomene der Parapsychologie existent und mit den üblichen naturwissenschaftlichen Modellen nicht zu erklären. Welche Kräfte dahinter stecken, kann man nur vermuten. Einige vermuten dahinter okkulte, andere psychische Kräfte. Was auch immer dahinter steht, Fernwahrnehmung existiert und ist eine der größten Rätsel der Menschheit.        

 











  • Tarot
  • | Hellsehen Schweiz
  • |
  • |
  • |
  • |



Kompetente Beratung zu Kartenlegen, Hellsehen, Astrologie und Wahrsagen