Sternzeichen Widder und Schütze

Widder und Schütze

Wenn diese beiden Feuerzeichen zusammentreffen, ergibt das ein wahren Feuerwerk der Leidenschaft. Langeweile ist für sie ein Fremdwort, aber ihr Temperament sorgt auch für Konflikte.

Ungewöhnlich oft ist es bei den Sternzeichen Widder und Schütze Liebe auf den ersten Blick. Das liegt nicht nur an ihrem selbstbewussten Auftreten, sondern auch an ihrer charmanten Ausstrahlung. Beide Feuerzeichen ziehen die Blicke der Umgebung auf sich und dürfen sich über eine Vielzahl von Verehrerinnen oder Verehrern freuen. Treffen diese Temperamentbündel aufeinander, dann sollte einer spannenden Partnerschaft nichts mehr im Wege zu stehen!

Obwohl die Sympathie unübersehbar ist, wollen sich diese dynamischen Zeitgenossen nicht gleich auf eine feste Beziehung oder gar Ehe einlassen. Ihr Freiheitsdrang ist meistens noch stärker ausgeprägt als ihre Sehnsucht nach Geborgenheit. Erst, wenn sie wirklich sicher sind, dass sie einen Seelenverwandten gefunden zu haben, wagen sie den Gang zum Traualtar.

Rosige Zukunft

Das Horoskop zeigt, dass der Widder im Nu das andere Feuerzeichen mit seiner Aufbruchstimmung mitreißen kann. Gemeinsam schmieden sie dann hochtrabende Pläne und fassen ehrgeizige Ziele ins Auge. Dabei darf der Schütze jedoch nicht zu sehr ins Detail gehen, denn so groß ist die Geduld des Widders nicht. Langweilt sich dieser, so muss sich der Schütze anstrengen, um sein Gegenüber zu motivieren und bei Laune zu halten. Gelingt ihm das aber immer wieder, dann erwartet die beiden eine rosige Zukunft.

Der Schütze weiß zwar ganz genau, was er will, aber selbst er kann mitunter seine Ziele aus den Augen verlieren. Dann muss wiederum der Widder seinen Liebling aufmuntern und bei der Stange halten. So motivieren die zwei einander abwechselnd und ergänzen einander auf eine großartige Art. Das Wichtigste dabei ist, dass die Sternzeichen Widder und Schütze nie den Glauben an sich und ihre Beziehung verlieren!

Sternzeichen Widder und Schütze

Das ist aber ohnehin die Ausnahme, denn in einer Partnerschaft addiert sich der Elan der zwei Feuerzeichen. Das gilt auch auf erotischer Ebene, denn die beiden harmonieren im Bett ebenfalls glänzend. Falls es einmal Streitigkeiten gibt, dann können diese durchaus heftig ausfallen. Bald aber raufen sich die Streithähne wieder zusammen und schließen Frieden. Dabei kann es sehr wohl vorkommen, dass die Versöhnung direkt im Bett stattfindet …

Eine Beziehung zwischen den zwei Feuerzeichen fußt auf bedingungsloser Aufrichtigkeit. Trotz aller lautstarken Streitigkeiten schweißt ihre Ehrlichkeit sie zusammen. Und gibt es einmal größere Probleme, dann sorgt auch die Erotik für ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl. Darüber hinaus genießen beide Feuerzeichen gerne die schönen Seiten des Lebens. So herrscht in ihrer Partnerschaft ohnehin eine heitere und unbeschwerte Stimmung vor.

Ein dickes Fell

Natürlich sollten es die Sternzeichen Widder und Schütze mit den Konflikten nicht übertreiben! Beide haben eine sehr temperamentvolle Art und können auch ausgesprochen direkt sein. Sie lassen ihren Emotionen Lauf und nehmen sich bei ihren Aussagen kein Blatt vor den Mund. Das kann selbst harmlose Diskussionen schon mal eskalieren lassen …

Das ist aber nicht so schlimm, wie es sich anhört! Beide Feuerzeichen haben ein dickes Fell. Und beide neigen nicht zu zynischen oder gar untergriffigen Aussagen. Solange sie einigermaßen auf die Wahl der Worte achten und nichts sagen, was sie später bereuen, ist das kein Problem …

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert