Sternzeichen Krebs und Jungfrau

Krebs und Jungfrau

Diese zwei Tierkreiszeichen passen nicht gut zusammen. Gehen sie jedoch aufeinander zu und ein, dann ist zwischen ihnen doch eine harmonische Beziehung möglich.

Zwischen den Sternzeichen Krebs und Jungfrau ist es lediglich in AusnahmefÀllen Liebe auf den ersten Blick. Trotzdem hat die Kombination viel zu bieten! Wenn sich die zwei erst einmal aufeinander eingestellt haben, dann wird die Zuneigung immer stÀrker! So kann die Liebe zwischen dem verletzlichen Wasser- und dem eher bodenstÀndigen Erdzeichen erst allmÀhlich wachsen 


Dabei passen die zwei Tierkreiszeichen eigentlich gut zusammen. Im Alltagslebens gehen ihre Meinungen in vielerlei Hinsicht gar nicht so weit auseinander, was ein harmonisches Miteinander fördert. Auch in der Praxis wie etwa bei finanziellen Fragen sind sich die beiden rasch einig. Da das Sternzeichen Krebs und das Erdzeichen gleich sparsam sind, schaffen sie es auch, sich so manchen gemeinsamen Traum zu erfĂŒllen. Das tut wiederum der Partnerschaft gut und stellt diese auf eine solide Basis.

Intellektuelle Diskussionen

Die Sternzeichen Krebs und Jungfrau haben es allerdings nicht leicht, zusammenzufinden. Die Jungfrau gilt als das anspruchsvollste und heikelste Tierkreiszeichen ĂŒberhaupt. Mögliche Interessenten oder Interessentinnen sollten demnach mit einigem aufwarten können. Ein gewisses Maß an Intelligenz und Bildung ist unerlĂ€sslich, um intellektuelle Diskussionen zu fĂŒhren.

Die Erotik spielt fĂŒr die beiden Tierkreiszeichen hingegen keinen allzu große Rolle. Da ist es auch schön, manchmal nur ein wenig zu kuscheln. DafĂŒr kann das Wasserzeichen die Jungfrau mit seiner liebevollen und romantischen Art bezaubern. Es bringt das Erdzeichen dazu, seine raue und prosaische Schale abzulegen. Die tiefe Zuneigung, die diese beiden Sternzeichen verbindet, ist auf den ersten Blick nicht sichtbar. Wenn es allerdings darauf ankommt, dann halten die beiden zusammen wie Pech und Schwefel!

Sternzeichen Krebs und Jungfrau

Der Krebs gilt als introvertiertes Wesen, das sich seiner SensibilitĂ€t und Verletzlichkeit sehr wohl bewusst ist. Er weiß, wie empfindlich er ist, und bemĂŒht sich daher, Gefahren aus dem Weg zu gehen. Das passt insofern gut, als auch die Jungfrau nicht gerade ein risikofreudiger DraufgĂ€nger ist, sondern immer einen Plan B bereithĂ€lt.

Außerdem gilt auch das Erdzeichen als treuer und loyaler GefĂ€hrte. Hat es die richtige Partnerin oder den richtigen Partner gefunden, dann tut es auch alles fĂŒr diese Person. Es setzt all seine FĂ€higkeiten ein, um seinem Schatz ein schönes Leben bieten zu können. KreativitĂ€t ist leider nicht seine StĂ€rke, sodass sich eine gewisse Alltagsroutine einstellen kann 


Treue Geschöpfe

FĂŒr die Sternzeichen Krebs und Jungfrau ist Eifersucht kein Thema. Sobald sie das passende GegenĂŒber gefunden haben, sind sie Ă€ußerst treue Seelen. FĂŒr das Wasserzeichen sollte der Partner oder die Partnerin jedoch nicht bloß zĂ€rtlich sein, sondern ihm auch RĂŒckhalt bieten. Und genau das tut das Erdzeichen, denn es bietet ihm eine Schulter zum Anlehnen und ein trautes Heim. Daher kommen AffĂ€ren oder gar SeitensprĂŒnge nicht infrage 


Was allerdings sehr wohl problematisch werden kann, ist das durch und durch verschiedene GefĂŒhlsleben der zwei. FĂŒr das Wasserzeichen haben Romantik und ZĂ€rtlichkeit einen hohen Stellenwert, fĂŒr das Erdzeichen nicht. Das kann dazu fĂŒhren, dass sich der Krebs mitunter vernachlĂ€ssigt fĂŒhlt. Andererseits neigt die Jungfrau zum Eigenbrötler und fĂŒhlt sich durch das Klammern des Krebses in ihrer Freiheit eingeschrĂ€nkt 


Ein Kommentar “Sternzeichen Krebs und Jungfrau”

  • Mariella

    says:

    Hallo, Clara,

    weder mein Freund noch ich hĂ€tten jemals gedacht, dass wir einmal zusammenzukommen wĂŒrden. Wir wussten damals noch gar nicht, dass eine Partnerschaft zwischen Krebs und Jungfrau generell schwierig ist. Es deutete zunĂ€chst einfach nichts drauf hin, dass wir uns einmal zueinander hingezogen fĂŒhlen wĂŒrden.

    Ich bin eine Krebs-Dame und mein Partner ist ein Jungfrau-Mann. Liebe auf den ersten Blick war es bei uns sicher nicht. Wir sind Arbeitskollegen und mussten uns zunĂ€chst beruflich aufeinander einstellen. Da lief am Anfang nicht alles rund, denn irgendwie konnte ich meinem Kollegen nichts recht machen. Als er dann aber auf mich einging und mir bei der Arbeit unter die Arme griff, erkannte ich, was fĂŒr ein lieber Mensch er doch ist.

    Nach und nach erkannten wir, dass wir mehr gemeinsam hatten, als wir ursprĂŒnglich angenommen hatten. Wir steckten immer öfter die Köpfe zusammen und tauschten uns mehr und mehr aus. So wurde aus KollegialitĂ€t Freundschaft und aus Freundschaft Partnerschaft. Und da wir sowohl vom Temperament als auch von den Vorstellungen her sehr viel gemeinsam haben, lĂ€uft es mit der Beziehung wirklich gut!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert