Sternzeichen Zwilling und Schütze

Zwilling und Schütze

Feuer und Luft sorgen generell für eine explosive Mischung. Diese beiden Sternzeichen unterscheiden sich zwar, können sich aber auch ganz hervorragend ergänzen.

Die Sternzeichen Zwilling und Schütze gelten als äußerst agile und dynamische Wesen, die sich auf keinen Fall einengen lassen. Wenn sie zusammentreffen, dann ist es oft genug Liebe auf den ersten Blick. Entscheiden sie sich auch noch für eine gemeinsame Partnerschaft, so entwickelt sich rasch ein harmonisches Miteinander. Sie haben genug Verständnis für ihr Bedürfnis nach ausreichend Freiraum und werden ihr Gegenüber daher auch nie einschränken.

In erster Linie ist es diese verständnisvolle Sicht der beiden, die sie verbindet. Man könnte sogar behaupten, sie schweiße sie geradezu zusammen! Dinge, die anderen Tierkreiszeichen für gewöhnlich Ärger bereiten, sind in dieser Beziehung keineswegs außergewöhnlich, sondern ganz normal. So ist es auch in Ordnung für die beiden Partner, getrennte Freundeskreise zu haben und auch mal ohne einander auszugehen.

Großzügige Toleranz

Die Sternzeichen Zwilling und Schütze werten das allerdings keineswegs als Anzeichen für eine ernst zu nehmende Krise. Vielmehr ist das für sie gelebte Toleranz, damit der andere sich verwirklichen kann. Es ist ihnen klar, dass das Gegenüber seine Freiheit braucht – und die will man ihm auf keinen Fall streitig machen …

Gibt es dann doch einmal einen unbedeutenden Flirt, dann nehmen der Zwilling und der Schütze diesen nicht allzu ernst. Letztendlich ist beiden klar, was sie aneinander haben. So liegt es auch auf der Hand, dass niemand die Beziehung leichtfertig aufs Spiel setzen will. Aus diesem Grunde herrscht ein solch immenses Vertrauen zwischen diesen beiden Tierkreiszeichen …

Sternzeichen Zwilling und Schütze

Obwohl das Luft- und das Feuerzeichen unterschiedliche Temperamente aufweisen, ziehen Sie einander geradezu magisch an. Der Zwilling ist für den abenteuerlustigen Schützen ein nahezu unerschöpflicher Quell der Inspiration. Er ist schließlich auch vielseitig interessiert und kann bei fast jedem Thema mitreden. Das macht Eindruck auf das Feuerzeichen. Und das nicht zuletzt deshalb, weil es sich immer wieder gerne von der Kreativität des Zwillings überraschen lässt.

Der Schütze gilt zwar als ruheloses und unternehmungslustiges Geschöpf, hat aber durchaus auch etwas Geheimnisvolles an sich. Das ruft den neu- und wissbegierigen Zwilling auf den Plan. Das ist nicht bloß in der Kennenlernphase festzustellen, sondern trägt auch dazu bei, dass die zwei stets von Neuem unbekannte Seiten aneinander entdecken. Auf diese Weise verliert die Beziehung nie an Reiz – und ein ernsthafter Flirt oder gar Seitensprung wird relativ uninteressant …

Gewitterwolken am Horizont

Klarerweise bestehen auch für eine derart harmonische Partnerschaft wie jener zwischen den Sternzeichen Zwilling und Schütze Gefahren. Ein Hindernis ist beispielsweise die fehlende Romantik in der Beziehung. Sowohl das Luft- als auch das Feuerzeichen hassen nichts mehr als Langeweile. Es muss unentwegt Action geben, dauernd etwas los sein. Eine idyllische Zeit kommt bei all den Aktivitäten natürlich zu kurz – und das kann mit der Zeit zur Belastung werden.

Schaffen es die beiden, ihren Tatendrang mit einem romantischen Dinner zu verbinden, so ist das schon die halbe Miete. Ein Ausflug in die Berge oder ein Urlaub auf einer Insel kann Unterhaltung und Romantik gleichzeitig bieten. Die gemeinsamen Erfahrungen lassen die beiden Sternzeichen dann noch enger zusammenrücken, wenn sie sie danach Revue passieren lassen …

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert